Schlagwort-Archive: Mallorca

Partnerschaft mit ultra SPORTS hat vielen Athleten neue Anregungen gegeben

Als wir zu Beginn unserer Planung des Triathlon Camps auf Mallorca über die Komponente „Nutrition“ oder Sporternährung nachgedacht haben und dafür einen Partner suchten, waren wir sehr glücklich in ultra SPORTS einen der innovativsten Anbieter gewonnen zu haben. Dass die Firmenzentrale in Kusterdingen von unserem TRIAkademie Hauptsitz in 30min zu erreichen ist, war zusätzlich ein angenehmer Aspekt. Hier führten wir ein angenehmes und anregendes Gespräch und vereinbarten unsere Partnerschaft.

ultra SPORTS unterstützte uns mit seinen Produkten für Ernährung vor, während und nach dem Training, sowie einigen Testprodukten.

Logo und Bild von Geltüte geschickt platziert aud dem Camptrikot

Im Gegenzug platzierten wir Werbung von ultra SPORTS auf unserem Camptrikot und gaben den beiden Experten und Sportwissenschaftlern Paul Barth und Sergej Almasov die Gelegenheit Ihren Vortag über die sogenannte F.A.S.T.-Formel des Ultra Sports Gründers Dr. Feil in unseren Camps zu halten.

Der Vortrag  „Was erfolgreiche Sportler anders machen“ bezogen auf Ernährung in Training und Wettkampf wurde sehr interessiert aufgenommen. Einige Athleten wurden angeregt Ihre Strategien diesbezüglich zu überdenken.

Refresher nach einer Einheit auf der Terasse – top!

Wir haben die Produkte bei sämtlichen Aktivitäten ausgiebig testen können uns sind komplett, sozusagen von  Starter bis Refresher begeistert. Gerade die Qualität des Refreshers (nach dem Sport) lernt man in einem intensiven Trainingslager schätzen. Einige erfahrene Athleten berichteten von beschleunigter Regeneration, weniger schweren Beinen. Auch der Gel-Chip als „Notfallgel“ hat bei den Ritten durchs Tramuntana-Gebirge bei einigen Sportlern sehr schnell ungeahnte Kräfte freigesetzt.

Wir als Camp Veranstalter möchten den Weg mit ultra SPORTS auf jeden Fall weitergehen. Wir sind überzeugt.

 

Halleluja – Banzai – Juhu – Mallorca Camp voll und vor allem GEBUCHT!

Es ist bislang eine Erfolgsstory, aber eine hart erarbeitete. Nach mehr als 10 Jahren sportlicher Campleitung für die Camps von RSV Osthelden und RSG Böblingen entschieden wir uns auch ein TRIAademie Camp direkt nach der Club-Camp-Woche anzubieten.

Gesagt, getan! Nach den von uns aufgestellten Plan machte es ab 15 Athleten finanziell überhaupt erst Sinn. Wir wollten nämlich unsere Coaches nicht über den Tisch ziehen, wie es bei vielen anderen Veranstaltern passiert, sondern den Leuten die Verantwortung übernehmen und einen guten Job machen auch etwas bieten.

20 Athleten wären bei 4 Coaches das Ziel gewesen, 22 sind es geworden, wir sind sehr dankbar und zufrieden.

Mit Headcoach Torsten „Herzlos“ und seinen 3 Coaches Harald „Cascadeur“, Olli und Marc können wir eine erfahrende und harmonische Trainergruppe bereitstellen. In Ultra Sports haben wir einen potenten Nutrition Partner gewonnen, der uns großzügig unterstützt.

Und die Athletengruppe kann wirklich eine tolle Truppe werden. Viele Athleten kennen wir bereits und die „Neuen“ haben sich sehr sympathisch angehört, im Schrift oder Sprach-Verkehr.

Gestern hat das Hotel dann auch alle Buchungen bestätigt, es kam ja „Last-Minute“ nochmal richtig Bewegung rein. Also Deckel-drauf und weiter zur sportlichen Detailplanung.

Falls noch jemand nach dem Lesen jetzt Lust hat mitzukommen,… eigentlich ist das Hotel voll, aber trotzdem schnell anfragen, manchmal geschehen Wunder, wir haben es schon erlebt 😉