Menü

Individuelle Beratung und jede Menge neue Reize beim Siegerland TRICamp 2019

Individuelle Beratung und jede Menge neue Reize beim Siegerland TRICamp 2019

Das neu renovierte Fitnesszentrum N-FLOW in Netphen bietet die optimalen Voraussetzungen für das Training von Mobilität/Beweglichkeit, Kraft, Koordination etc. Zudem nutzen wir das Hallenbad für die Schwimmeinheiten. Wer Lust und Laune hat, kann nach den offiziellen Programmpunkten auch noch die Sauna oder als krassen Gegensatz den Ninja Parcours nutzen. Radfahren und Laufen findet in der schönen hügeligen Landschaft um die Obernau Talsperre stattfinden.

im Fokus

Bei allen Disziplinen legen wir das Hauptaugenmerk auf Stil und Technik. Kilometer muss im September niemand mehr sammeln. Wir legen Wert auf Bewegungsqualität. Dazu teilen wir die Athleten in kleine, für den jeweiligen Trainer überschaubare Gruppen ein. Unsere Trainer sind keine Übungsleiter, sondern Coaches, die hinschauen, kontrollieren und korrigieren. Und das geht am besten in Kleingruppen.

5 Pfeiler der Kondition

Was ist Kondition?

Folgend sind die 5 Grundpfeiler der Kondition oder Fitness dargestellt:

Ausdauer

Spezifische und allgemeine Ausdauer

Radfahren, Laufen, Schwimmen, MTB, Skilanglauf, Stand Up Paddling, etc.

Beweglichkeit

Flexibilität und Mobilität

Stretching, Mobility, Yoga, Pilates, etc.

Koordination

ZNS & Muskeln

Gleichgewicht, Orientierung, Rhythmisierung, Antizipation, Reaktion, etc.

Kraft

Spezifische und allgemeine Kraft

Kraft am Berg, Hügelläufe, Krafttraining, Functional Training, Stabi-Training, Crossfit, etc.

Schnelligkeit

Spezifische Schnelligkeit

Sprints, HIIT, etc.

Ausdauer? – Trainiert jeder Triathlet.

Kraft? – Naja, mehr oder weniger auch.

Schnelligkeit? – Braucht man das? Vielleicht nur in der Liga?

Beweglichkeit? – Keine Zeit!

Koordination? – Habe ich das nicht schon?

Gegenfragen:

Wie läuft man schneller? Mehr laufen? – Klar, das funktioniert. Aber nur bis zu einem bestimmten Punkt. Stell Dir vor wir erhöhen Deine Schrittlänge um 5cm! Bei gleicher Schrittfrequenz wirst Du direkt schneller, richtig? Wie geht das? – Beweglichkeit und Koordination.

Du hast eine Trittfrequenz von 80 auf dem Rad und weißt, dass 90+ eigentlich empfohlen wird? Ist das nicht ein Problem der Nerven-Muskel-Ansteuerung? Du kannst auch daran arbeiten, nämlich durch Sprint- und Maximalkrafttraining.

Und es gibt noch mehr dieser Fakten, die nicht jeder weiß. Aber dafür sind die Trainer da. Erfahrt die Insider-Tipps, die Euch mit wenig Aufwand besser und schneller machen – wir nennen diese Aspekte gerne die „Low Hanging Fruits im Triathlon“.

Low Hanging Fruits

Mit ein wenig mehr Trainingszeit in den Bereichen Schnelligkeit, Beweglichkeit, Koordination und Kraft wird nicht etwa Eure Ausdauer leiden, sondern Eure Gesamtkondition wesentlich verbessert. Gesündere und schnellere Bewegungen sind das Ergebnis.

… und das kann auch dazu noch Spaß machen!

Kleingruppen und One-on-One Coaching

Wir werden die meiste Zeit in Kleingruppen trainieren aber auch One-on-One-Beratungen im Bereich Kraft und Beweglichkeit anbieten. Coach Mario, der im N-Flow als sportlicher Leiter arbeitet kümmert sich um Eure Probleme und Fragen bezüglich dieser beiden Themen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: