Mallorca Camps 2019 – Hang loose und Kette rechts

Mallorca Camps 2019 – Hang loose und Kette rechts

Drei Camp-Wochen

Nach dem tollen Erfolg unseres Camps 2018 werden wir 2019 drei Camps anbieten. Wir starten mit einer Woche für die drei Leistungsgruppen vom 23. bis 30. März. Hier werden wir alles Distanzen und Ambitionen gerecht: vom Sprintdistanzler bis zum Langdistanzler kommt hier jeder nahezu individuell auf seine Kosten.

1Wir legen Wert auf Einsteiger und Umsteiger

Vom 30. März bis zum 06. April und vom 06. bis 13. April haben wir sogar vier Gruppen vorgesehen und möchten auch alle Einsteiger und Umsteiger aus anderen Sportarten explizit einladen. Wir möchten Euch unter Gleichgesinnten weiterbringen und Euch den ganzen Spaß am tollen Triathlon Sport vermitteln. Wir arbeiten motiviert und intensiv an Rad-, Lauf- und Schwimmtechnik ohne Euch zu überfordern.

Qualifizierte und vertraute Coaches

Unsere Coaches sind ein starkes Team. Wir kennen uns untereinander schon sehr lange und wissen, wie wir sportliche “ticken”. Uns als Campleitung ist es wichtig mit Menschen zusammenzuarbeiten, die wir kennen und bei denen wir wissen, dass man die kompatible Trainings-Philosophien lebt. Kein Trainer ist wie der andere, aber es muss insgesamt in die gleiche Richtung gehen. Wir legen Wert auf nachhaltige Leistungsentwicklung und sind sehr stolz in unseren Camps und bei den Athleten, die wir betreuen eine minimale Verletzungsquote zu haben. An erster Stelle steht der gesunde, fitte und beschwerdefreie Athlet, dann kommt der Erfolg (und der kommt bei andauernder Gesundheit automatisch).

Informiert Euch über die genauen Details auf unserer speziellen TRICamp Mallorca Seite. Ihr könnt jederzeit vorreservieren, Buchungen sind ebenfalls möglich. Ende Oktober oder bei Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl (die dritte Woche geht bereits darauf zu) endet die Buchungsphase.

Fragen gerne über das Kontaktformular oder 0177 2081769.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: