Leistungsdiagnostik

  • Tag : Leistungsdiagnostik

Langdistanz-Finish FFM/Roth: 12 von 12

Finish trotz eingeschränktem Zeitbudget – es ist möglich Ein durchschnittlicher Hobby-Triathlet schafft einen Ironman je nach Zeitbudget in der Vorbereitung in einer Zeit zwischen 9 und 13 Stunden. Das ist eine fantastische Leistung, die nur durch ein Jahr voller Entbehrungen, Disziplin und Motivation im Training zu schaffen ist. Und das ist noch längst nicht alles:

Neue Möglichkeit der nicht invarsiven Leistungsdiagnostik

Vor kurzem wurden wir auf ein Produkt des Unternehmens BSX Athletics aufmerksam: BSX Insight. Dabei wird die Sauerstoffsättigung in der arbeitenden Muskulatur durch einen Sensor gemessen. Dieser Wert verhält sich in etwa umgekehrt proportional zur Laktatkurve und man kann mit einem speziellen Algorithmus somit die IANS (oder Laktatschwelle) berechnen.  Das kann man beim Laufen oder

%d Bloggern gefällt das: